Home » Gründungen von Personengesellschaften und Wechsel im Gesellschafterbestand: Zivil- und steuerrechtliche Behandlung by Helmut Volb
Gründungen von Personengesellschaften und Wechsel im Gesellschafterbestand: Zivil- und steuerrechtliche Behandlung Helmut Volb

Gründungen von Personengesellschaften und Wechsel im Gesellschafterbestand: Zivil- und steuerrechtliche Behandlung

Helmut Volb

Published July 24th 2013
ISBN :
Kindle Edition
311 pages
Enter the sum

 About the Book 

Optimale Steuer- und Vertragsgestaltung bei Gründung und Gesellschafterwechsel von Personengesellschaften.Dieses Praxis-Handbuch stellt alle Besonderheiten, die sich bei Gründung, beim Ein- oder Austritt eines Gesellschafters und beimMoreOptimale Steuer- und Vertragsgestaltung bei Gründung und Gesellschafterwechsel von Personengesellschaften.Dieses Praxis-Handbuch stellt alle Besonderheiten, die sich bei Gründung, beim Ein- oder Austritt eines Gesellschafters und beim Gesellschafterwechsel ergeben, anschaulich dar. Anhand von Beispielfällen spielt der Autor die zivil- und steuerrechtlichen Aspekte der wesentlichen Sachverhalte durch und stellt optimierende Lösungsansätze insbesondere für die Steuer- und Vertragsgestaltung vor.Anschauliche Beispiele und Grafiken erleichtern das Verständnis der teilweise sehr komplexen Materie. Vertragsmuster, Formulierungshilfen und Checklisten erleichtern Ihnen den direkten Transfer des Know-hows in Ihre Beratungs- und Gestaltungspraxis.Die Neuauflage berücksichtigt die Auswirkungen durch den Umwandlungssteuererlass vom 11.11.2011, der zu den Anwendungsfragen der Neufassung des Umwandlungssteuergesetzes i.d.F. des SEStEG Stellung nimmt.Aus dem Inhalt: Gründung einer GmbH & Co. KG im Wege der Einzelrechtsnachfolge mit Wirtschaftsgütern des Privatvermögens. Gründung einer Personengesellschaft durch Eintritt in das Geschäft eines Einzelkaufmanns (Einzelrechtsnachfolge). Gründung einer Personengesellschaft durch Aufnahme einer natürlichen Person in ein Einzelunternehmen im Wege der vorweggenommenen Erbfolge. Rückumwandlung einer GmbH in eine GmbH & Co. KG wegen Betriebsveräußerung. Gründung einer Personengesellschaft durch Verschmelzung einer Kapitalgesellschaft. Aufnahme eines neuen Gesellschafters unter Einbringung einzelner Wirtschaftsgüter des Betriebsvermögens. Gesellschafterwechsel durch Veräußerung eines Mitunternehmeranteils an einen Dritten. Ausscheiden eines Gesellschafters durch Veräußerung an die Gesellschaft bzw. an die Gesellschafter. Ausscheiden eines Gesellschafters durch Tod. Ausscheiden eines lästigen Gesellschafters.