Home » Das Bosmann-Urteil by Alexander Richter
Das Bosmann-Urteil Alexander Richter

Das Bosmann-Urteil

Alexander Richter

Published February 26th 1998
ISBN : 9783838607023
Paperback
124 pages
Enter the sum

 About the Book 

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Sport - Sportokonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Ruhr-Universitat Bochum (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Gang der Untersuchung: Das Bosman-Urteil datiert vom 15. Dezember 1995MoreDiplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Sport - Sportokonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Ruhr-Universitat Bochum (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Gang der Untersuchung: Das Bosman-Urteil datiert vom 15. Dezember 1995 und ist als vorlaufiger Endpunkt einer langen Entwicklung anzusehen. Diese Entwicklung begann mit der Entstehung des Berufsfussballs und der damit in Zusammenhang stehenden Entstehung von Ablosesummen (auch: Transferentschadigungen) und Auslanderklauseln, an denen das Bosman-Urteil in erster Linie festzumachen ist. Die Diplomarbeit geht auf diese historische Entwicklung nicht, wie haufig zu sehen, nur am Rande ein, sondern behandelt die Zusammenhange ausfuhrlich und detailliert. Dazu gehort u.a. auch die Darstellung zweier vergleichbarer Urteile aus den Jahren 1974 (Rechtssache Walrave/Koch) und 1976 (Rechtssache Dona/Mantero) sowie eine Aufzeichnung der Entwicklung der Fussballspieler gemass ihrem Status bis hin zur heutigen Unterteilung Amateur - Vertragsamateur - Lizenzspieler. Von ubergeordnetem Interesse bezogen auf die weitere Entwicklung nach den Urteilen von 1974 und 1976 sind die aufkommenden Gesprache und Verhandlungen zwischen der EU und den Fussballverbanden der UEFA. Einerseits kann hier die Entwicklung der Auslanderklauseln zwischen 1976 und 1995 verfolgt werden. Andererseits wird verdeutlicht, dass sich gerade der Deutsche Fussball-Bund (DFB) immer wieder erfolgreich gegen eine Abschaffung der Auslanderbeschrankungen im deutschen Berufsfussball und damit gegen die Offnung der Grenzen fur auslandische Spieler gewehrt hat. Als Begrundung fur dieses Verhalten hat der DFB angegeben, dass sein bestehendes Transfersystem vor dem Bosman-Urteil den EU-Richtlinien bezogen auf die freie Wahl des Arbeitsplatzes voll und ganz gerecht wird. Das dem nicht so war, wird in der Arbeit durch eine genaue Beschreibung des DFB-Transfersystems vor dem Urteil bewiesen. Eine genaue Beschreibung des Bosman-Urteils mit besonde